Umgangsformen und Sozialverhalten auf http://gluecktuning.com

Diese Verhaltensregeln zeigen auf, wie sich die Diskussionsteilnehmer durch höfliches Verhalten gegenseitig die Kommunikation erleichtern können.

Auf dieser Seite können Sie Kommentare zu Beiträgen abgeben aber auch über Ihre persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse zum Glück berichten.

Anders als im üblichen Journalismus steht auf http://gluecktuning.com nicht ausschließlich die Information im Vordergrund sondern vielmehr auch die Sicht der Dinge aus einer bestimmten Perspektive – aus der des Autors eben. Eben darum gilt hier nicht die im professionellen Journalismus übliche Trennung von objektiver Berichterstattung einerseits und Kommentar andererseits: Die persönliche Bewertung dessen, worüber berichtet wird, macht erst die Botschaft!

Hier ein paar Regeln für dieses Forum um deren Beachtung wir höflich bitten:

  • Benutzen Sie nach Möglichkeit Ihren wirklichen Namen, kein Pseudonym! Pseudonyme sind zwar grundsätzlich erlaubt, schmälern aber die Wirkung Ihres Beitrags ganz erheblich.
  • Wir sind für das „Sie“, denn Sie sprechen im wirklichen Leben fremde Menschen ja auch nicht mit „Du“ an.
  • Behandeln Sie alle Teilnehmer mit Respekt!
  • Bringen Sie jedem Teilnehmer denselben Respekt entgegen, den sie für sich selbst erwarten.
  • Direkte oder indirekte Beleidigungen, Schimpfworte, Verstöße gegen Sitte, Anstand und den guten Geschmack sind tabu!
  • Formulieren Sie eindeutig!
  • Prüfen Sie Ihren Beitrag darauf, ob er missverstanden werden könnte.
  • Achten Sie auf gesetzliche Regelungen! Dies gilt insbesondere für die Einhaltung des Urheberrechts!
  • Denken Sie immer daran, Diskussionen haben nur dann einen Sinn, wenn man nicht von vornherein entschlossen ist, Recht zu behalten.
  • Ihr Beitrag kann von Leuten in der ganzen Welt gelesen werden. Denken Sie stets daran und lassen Sie sich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. Bedenken Sie: Je ausfallender und unhöflicher Sie sich gebärden, desto weniger Leute sind bereit, Ihnen zu helfen, wenn Sie einmal etwas brauchen. Eine einfache Faustregel: Schreiben Sie nie etwas, was Sie dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würden.
  • Bedenken Sie, dass ihr Anliegen nicht rüberkommt, wenn es nicht einmal den elementaren Anforderungen an Stil, Form und Niveau genügt. Bedenken Sie bitte auch: Vielleicht lesen Ihre zukünftigen Kollegen oder Ihr zukünftiger Chef mit. Vorurteile bilden sich leicht.

Im Grunde reicht es, wenn Sie sich auf dieser Seite so benehmen, wie es vernünftige Leute auch im wirklichen Leben tun.

Ich wünsche allen Teilnehmern das Glück welches Sie sich verdienen…und denken Sie daran, flüchtig amüsiert, ist oft besser als hartnäckig plädiert.

Mit besten Grüßen
Ihr Team von
http://gluecktuning.com
Horst Roosen

Die Mitglieder der Glücktuning Gemeinschaft bilden ein Netzwerk bzw. ein Fundament für Glück und Gesundheit. Dazu stehen unbegrenzte Energiemengen zur Verfügung. Das Team von Glück-Tuning freut sich über jeden neuen Teilnehmer.

%d Bloggern gefällt das: