Grundstücksuntersuchung und Bauberatung


Baugrundstück

Möglichst noch vor dem Erwerb eines Baugrundstückes erfolgt zunächst eine Erstuntersuchung über die wesentlichen Parameter. Sie soll Aufschluss über die grundsätzliche Eignung des Standortes für eine Wohnbebauung geben.

Der Baubiologe erfasst hierbei Elektrosmogeinflüsse von umliegenden Einrichtungen (NF) und elektromagnetische Wellen (HF) von Mobilfunk, Radar und weiteren Sendern.

Weiterhin ermittelt er die geologischen Störungen und untersucht das Erdreich nach eventuell vorhandenen Schadstoffen.

Das Ergebnis fließt in die weitere Planung ein.

So können die Schlafzimmer, sofern sie keine Harmonisierung und Erhöhung des Energiewertes des Hauses wünschen, auf störungsfreien Flächen vorgesehen werden und für die Gebäudekonstruktion ausreichende Maßnahmen zur Abschirmung gegen elektromagnetischen Wellen ermittelt werden.

Mit Fertigstellung der Rohbauarbeiten erfolgt eine weitere Messung. Hierbei wird die genaue Position der späteren Schlafplätze festgelegt und die erzielte Abschirmwirkung gegen elektromagnetische Wellen überprüft.

Mit der Gesamtauswertung erhalten Sie am Ende einen umfassenden Untersuchungsbericht unter Angaben aller ermittelten Ergebnisse und Lösungsvorschläge.

Darüber hinaus bieten Ihnen der mit dem Glück-Tuning Netz verbundene  Baubiologe auch Hilfestellungen für die weitere Planung nach baubiologischen Gesichtspunkten an (Elektroinstallation, Innenausbau, Bezugsquellen für Baustoffe)

Leistungs- Messumfang:

  • Elektrische und magnetische Wechselfelder (NF) aus umliegenden Einrichtungen
  • Elektromagnetische Wellen (HF) von externen Sendeanlagen
  • Radongaskonzentration
  • Schadstoffe
  • Geologische Störungen durch Erdstrahlen wie Wasseradern, Verwerfungen und Globalgitternetze
  • Hilfestellung und begleitende Beratung
  • Untersuchungsbericht und Empfehlungen

Ihre Anliegen, Ihr Glück und Ihre Gesundheit stehen grundsätzlich im Mittelpunkt der baubiologischen Untersuchung dieses mit dem Glück-Tuning Netz verbundenen  Baubiologen.

Bildquelle: © lichtkunst.73 / pixelio.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s