Hildegard-Heilfasten:


Hildegard-Heilfasten

Das Fasten nach Hildegard von Bingen ist als eine Art Generalreinigung des ganzen Körpers anzusehen. So nennt man das Heilfasten auch das „unblutige Messer des Internisten“, denn beim Heilfasten werden lediglich kranke Zellen abgebaut, aber das gesunde Zellgewebe bleibt erhalten.  Der Körper wird von allen schädlichen Schlackenstoffen gereinigt und eine Vielzahl von Krankheiten können somit völlig unblutig behandelt werden. Schließlich ist eine der  heutigen Zivilisationskrankheiten die völlige Übersäuerung unseres Körpers, ausgelöst durch falsche Ernährung. Durch das Hildegard Heilfasten wird der Körper wieder in sein Gleichgewicht gebracht und nur allzu oft kann man beobachten, dass mit der Entsäuerung des Gewebes der Geist ebenfalls entsäuert wird und wieder in sein psychiches Gleichgewicht kommt.Besonders leicht und angenehm ist es, das Fasten in einer Gruppe von gleichgesinnten Menschen zu vollziehen, in einem Heil-Fasten-Kurs nach Hildegard von Bingen.

Was können Sie durch Fasten erreichen?

Entgiften und Entschlacken; Gifte und Schlackenstoffe werden zusammen mit dem Fett und Eiweißdepots ausgeschieden.

Entstauung des Bindegewebes, schönere, reinere Haut.

Sanierung des Darms. Die Darmflora und auch der Magen können sich in Ruhe regenerieren.

Stärkung des Immunsystems. Die körpereigene Abwehr kommt wieder in Schwung.

Innere Ausgeglichenheit und psychische Stabilität

Neuregulierung des Stoffwechsels. Erhöhte Blutfettwerte normalisieren sich, Bluthochdruck, Kopfschmerzen und  Rheuma werden vermindert.

Fasten bietet die Chance, von schädlichen Genussmitteln wie Alkohol oder Nikotin sowie von falschen Ernährungsgewohnheiten weg zu kommen.

Vor Beginn des Fastens sollte man mit dem Hausarzt Rücksprache halten.

Während der Fastentage steht Ihnen diese mit dem Glück-Tuning Netz verbundene Heilpraktikerin als Fastenleiterin für alle Fragen und Probleme zur Verfügung.

Schwangere, Diabetiker und Patienten mit chronischer Medikamenten-Einnahme, Untergewichtige, labile und psychisch kranke Menschen sollen nicht fasten. Nach dem Fasten sollte der Nahrungsaufbau langsam begonnen werden.

Ihre Anliegen und Ihre Gesundheit stehen grundsätzlich im Mittelpunkt der therapeutischen Tätigkeit dieser mit dem Glück-Tuning Netz verbundenen Heilpraktikerin.

Hier können Sie Kontakt aufnehmen und die nächsten Fastentermine erfragen.

Bildquelle: © Sigrid Rossmann / pixelio.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s